Simone Kuschnerus, Fachärztin für Nuklearmedizin

17. September 2015

SIMONE KUSCHNERUS

Simone Kuschnerus war nach dem Studium der Humanmedizin an der Universität-Gesamthochschule Essen an der Schlossklinik Abtsee/Laufen tätig. In der Klinik für Nuklearmedizin an der Kliniken Maria Hilf in Mönchengladbach wurde sie dann zur Fachärztin für Nuklearmedizin weitergebildet. Nach einer 2 jährigen Tätigkeit als angestellte Fachärztin im MVZ Dortmund, wurde sie 2009 zur vertragsärztlichen Versorgung in Dormagen zugelassen.

Klinische Schwerpunkte: Konventionelle nuklearmedizinische Diagnostik mit dem Schwerpunkt der Behandlung von Schilddrüsenpatienten.

zurück zur Übersicht
Navigation