Teaser

Behandlung von Knochenmetastasen

Schmerzhafte Knochenmetastasen können mit einer radioaktiven Substanz behandelt werden, die sich an die Metastasen anlagert und dort die Metastase „vor Ort“ bestrahlt. Durch diese Behandlung kann eine Schmerzlinderung erzielt werden. Eine Heilung der Erkrankung ist mit dieser Methode leider nicht möglich.

Zwei verschiedene Therapien sind möglich: die Radiumchlorid 223-Therapie mit Xofigo® und die Therapie mit Samarium 153.

Hinweise zum Coronavirus