Teaser

Unser Ärzte-Team

„Wir setzen uns mit unserer ganzen Erfahrung und Kompetenz für Sie ein – und wir erklären Ihnen gerne alles ganz genau!“

Zwölf langjährig erfahrene Fachärzte decken im ZRN gemeinsam das gesamte Spektrum der radiologischen und nuklearmedizinischen Diagnostik und Therapie ab.

Für ein hohes fachliches Niveau sorgen kontinuierliche Weiterbildungen und eine Ausrüstung auf aktuellstem Stand. Wir achten stets darauf, alle sinnvollen Trends aus Wissenschaft und Technik aufzunehmen und zum Wohl unserer Patienten einzusetzen.

DR. MED.
JÜRGEN ESSER

Facharzt für Radiologie

Nach seinem Studium der Humanmedizin an der Universität Aachen, wurde Dr. Esser in den Kliniken Maria Hilf in Mönchengladbach und der Universität Bonn zum Facharzt für Radiologie ausgebildet. Im Anschluß war er als Funktionsoberarzt für den Funktionsbereich „Radiologische Diagnostik“ im Franziskushaus und St. Katharinen-Krankenhaus Mönchengladbach und als 1. Oberarzt der Nuklearmedizinischen Abteilung im Franziskushaus ebenfalls in Mönchengladbach tätig. 1993 erhielt er seine Zulassung zur vertragsärztlichen Versorgung in Grevenbroich.

Klinische Schwerpunkte: MRT-Bildgebung, einschließlich Kardio-MRT.

schliessen

PROF. DR. MED. DR. RER. MEDIC. LUTZ S. FREUDENBERG

Prof. Freudenberg studierte in Göttingen, Seattle und Lüneburg Humanmedizin, Volkskunde und Ethnologie sowie Betriebswirtschaftslehre. Nach einer 2-jährigen Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Ethnologie der Universität Göttingen und einem klinischen Jahr in Grevenbroich wurde er im Universitätsklinikum Essen zum Facharzt für Nuklearmedizin ausgebildet, wo er anschließend als Oberarzt tätig war. 2008 wurde er habilitiert und 2011 an der Universität Duisburg-Essen zum Professor ernannt. 2012 erlangte er bei der Ärztekammer Nordrhein die Zusatzbezeichnung „Ärztliches Qualitätsmanagement“.

Seit 2004 ist er zur vertragsärztlichen Versorgung in Grevenbroich zugelassen.

Klinische Schwerpunkte: Schilddrüsendiagnostik und –therapie, nuklearmedizinische Bildgebung inklusive Hybridbildgebung (SPECT/CT, PET/CT). Wissenschaftliche Arbeit: Über 120 wissenschaftliche Publikationen, mehrere nationale und internationale Forschungspreisen.

schliessen

PD DR. MED. HINRICH WIEDER

Privatdozent Dr. Wieder studierte Humanmedizin an der Freien Universität Berlin und am Imperial College of Science, Technology and Medicine in London. Nach seiner Tätigkeit als Arzt im Praktikum am Institut für Röntgendiagnostik der Technischen Universität München, Klinikum rechts der Isar, wechselte er in die Nuklearemedizinische Klinik der TU München, wo er nach seiner Facharztausbildung auch habilitiert wurde. Es folgte eine weitere Facharztausbildung wiederum am Institut für Röntgendiagnostik. 2010 wurde er zur vertragsärztlichen Versorgung in Dormagen zugelassen.

Klinische Schwerpunkte: Schnittbilddiagnostik (MRT, CT) inklusive PET/CT. Wissenschaftliche Arbeit: Über 50 Publikationen und Buchbeiträge sowie mehrere Forschungspreise.

schliessen

Dr. med.
Stefani Granetzny

Fachärztin für Radiologie

Chefärztin der Radiologischen
Abteilung des Kreiskrankenhauses
Grevenbroich

Dr. Granetzny studierte an der Universität Leipzig Humanmedizin und durchlief im Anschluß in den Radiologischen Kliniken des Kreiskrankenhaus Rodewisch und der Robert-Rössle-Klinik der Akademie der Wissenschaften in Berlin-Buch ihre radiologische Facharztausbildung. Ihre weitere Laufbahn führte sie als Oberärztin in die Radiologische Klinik im Kreiskrankenhaus Grevenbroich, die sie seit 2000 als Chefärztin leitet.

Klinische Schwerpunkte: Konventionelle Radiologie, CT-Diagnostik und radiologische Interventionen (Angiographie, Stent, Punkionen etc.)

schliessen

WOLFGANG GREINER

Facharzt für Radiologie

Chefarzt der Radiologischen
Abteilung des Kreiskrankenhauses
Dormagen

Wolfgang Greiner studierte an der Universität Köln Humanmedizin. Nach seiner Weiterbildungszeit zum Facharzt für Radiologie im Klinikum Leverkusen, wechselte er als Oberarzt in der Radiologischen Klinik im Kreiskrankenhaus Dormagen, der er seit 2005 als Chefarzt vorsteht.

Klinische Schwerpunkte: Konventionelle Diagnostik und Durchführung von radiologischen Interventionen (Angiographie, Stent, Punkionen etc.).

schliessen

FRANK DEUTZMANN

Facharzt für Radiologie

Frank Deutzmann war nach seinem Studium der Humanmedizin an der Universität Köln als Arzt im Praktikum in der radiologischen und nuklearmedizinischen Abteilung des Kreiskrankenhauses Dormagen tätig. Anschließend wurde er in den radiologischen und nuklearmedizinischen Abteilungen der Kreiskrankenhäuser Dormagen und Grevenbroich zum Facharzt für Radiologische Diagnostik ausgebildet und war anschließend über 8 Jahre Oberarzt der Radiologischen Klinik des Kreiskrankenhauses Grevenbroich. 2008 wurde er zur vertragsärztlichen Versorgung in Grevenbroich zugelassen.

Klinische Schwerpunkte: CT-Bildgebung inklusive Kardio-CT und radiologische Interventionen (Angiographie, Stent etc.)

schliessen

DR. MED.
ANGELIKA CONRADS

Fachärztin für Radiologie

Das Studium der Humanmedizin absolvierte Dr. Conrads an der Medizinischen Hochschule Hannover. Über die Stationen der Radiologischen Abteilungen im Allgemeinen Krankenhaus Celle,im Zentralkrankenhaus Reinkenheide in Bremerhaven und im Lukaskrankenhauses in Neuss führte sie Ihre Facharztausbildung in das Johanna Etienne Krankenhauses in Neuss. Nach einer Assistenzzeit im Röntgeninstitut in Grevenbroich ist sie seit 2003 zur vertragsärztlichen Versorgung in Grevenbroich zugelassen.

Klinische Schwerpunkte: Bildgebung der Brust (Mammographie, Mammasonographie, Mamma-MRT).

schliessen

ANDREAS WELTER

Facharzt für Radiologie

Oberarzt der Radiologischen
Abteilung des Kreiskrankenhauses
Dormagen

Andreas Welter studierte an der Universität Köln Humanmedizin. Seine Weiterbildungszeit zum Facharzt für Radiologie absolvierte er im Kreiskrankenhaus Dormagen und im Marienhausklinikum St. Elisabeth in Neuwied. Seit 2008 ist er als Oberarzt in der Radiologischen Klinik im Kreiskrankenhaus Dormagen tätig.

Klinische Schwerpunkte: CT-Bildgebung inklusive Kardio-CT und Durchführung von radiologischen Interventionen (Angiographie, Stent etc.)

schliessen

SIMONE KUSCHNERUS

Fachärztin für Nuklearmedizin

Simone Kuschnerus war nach dem Studium der Humanmedizin an der Universität-Gesamthochschule Essen an der Schlossklinik Abtsee/Laufen tätig. In der Klinik für Nuklearmedizin an der Kliniken Maria Hilf in Mönchengladbach wurde sie dann zur Fachärztin für Nuklearmedizin weitergebildet. Nach einer 2 jährigen Tätigkeit als angestellte Fachärztin im MVZ Dortmund, wurde sie 2009 zur vertragsärztlichen Versorgung in Dormagen zugelassen.

Klinische Schwerpunkte: Konventionelle nuklearmedizinische Diagnostik mit dem Schwerpunkt der Behandlung von Schilddrüsenpatienten.

schliessen

PD Dr. MED.
Katrin Blum

Fachärztin für Radiologie

schliessen
Navigation