Teaser

ANNA BARBARA OPPOLZER

Fachärztin für Nuklearmedizin

Anna Barbara Oppolzer studierte Humanmedizin in Mainz und Leipzig und erhielt 2012 ihre Approbation. Anschließend erfolgte ihre Weiterbildung zur Fachärztin für Nuklearmedizin an der Klinik und Poliklinik für Nuklearmedizin an der Uniklinik Leipzig an der sie bis 2020 als Fachärztin für Nuklearmedizin arbeitete.

Bevor sie sich zu einem Studium der Humanmedizin entschloss, absolvierte die Hamburgerin ein Studium der bildenden Kunst und Romanistik in Kiel, Hamburg und Florenz. Anschließend erfolgte eine Ausbildung zur Physiotherapeutin. In diesem Beruf arbeitete sie parallel zu ihrem Medizinstudium. Anna Barbara Oppolzer war mehrere Jahre als bildende Künstlerin im eigenen Atelier tätig.

Zusatzqualifikation

Prüfarzt- und MPG-Kurs
SIRT (TheraSphere)-Schulung, Essen, SIRTEX Schulung Berlin

Poster und Publikationen

Schunter, J. A., Kunz, M., Pierer, M., Simon, J.-C., Oppolzer, A. B., Sabri, 0. and Ziemer, M. (2016), Extracranial cutaneous manifestation of temporal arteritis – a case of erythematous plaques on the legs. JDDG: Journal der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft, 14: 66-71.
doi:10.1111/ddg.12725

Lücke, C., Oppolzer, B., Werner, P. et al. Comparison of volumetric and functional parameters in simultaneous cardiac PET/MR: feasibility of volumetric assessment with residual activity from prior PET/CT Eur Radial (2017) 27: 5146.
https://doi.org/10.1007/s00330-017-4896-7

Kardiodiagnostiktage, Leipzig 02/2014: Poster: „Vergleich kardialer Pumpfunktionsparameter simultan akquirierter PET/MRT-Daten “
DGN 2014, Poster: „Myokardiale Vitalitätsdiagnostik mittels kombinierter F-18-FDG-PET/MRT“
DGN 2014 Abstract/Vortrag: „Vergleich kardialer Pumpfunktionsparameter simultan akquirierter PET/MRT-Daten“

Hinweise zum Coronavirus